22 Gifhorner wehren sich tapfer beim 0:1

Rothemühle  Fußball-Regionalligist Eintracht Braunschweig II verteidigt den Titel beim Wolters-Cup.

Sie machten es der Eintracht im Finale schwer: Melvin Luczkiewicz (links) und Sören Saikowsi (rechts) vom MTV Gifhorn.

Sie machten es der Eintracht im Finale schwer: Melvin Luczkiewicz (links) und Sören Saikowsi (rechts) vom MTV Gifhorn.

Die Jubiläumsauflage des Wolters-Cups, sie endete mit einem kleinen Jubiläum: Beim 30. Fußballturnier in Rothemühle feierte Regionalligist Eintracht Braunschweig II seinen fünften Sieg in Serie am Suhkamp. Im Finale gab es einen verdienten 1:0 (0:0)-Erfolg gegen Oberligist MTV Gifhorn, der sich mit...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.